Alte Textilien aus Pilzen entdeckt

Ein Forscherteam um Robert Blanchette von der University of Minnesota veröffentlichte in der Fachzeitschrift »Mycologia« zwei Wandtaschen, die eine Frau der indigenen Tlingit in Alaska 1903 aus Pilzen hergestellt hatte. Er wurde entlang der gesamten pazifischen Nordwestküste für medizinische und spirituelle Zwecke genutzt«, sagt Blanchette. »Man kann sie nicht mit den Händen zerreißen, sie sind wie Leder«, sagt Robert Blanchette.