Anbauprojekte

Anbauprojekte

Welche bedingungen oder lizenzen bedarf es für den anbau von Hanf.

Die ideale Ökokultur

Aufgrund seiner tiefreichenden Pfahlwurzel hat Hanf einen hohen Vorfruchtwert und holt Wasser auch aus tiefen Bodenschichten. Hanf ist also die ideale Kultur für den Ökolandbau. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl regionaler kleiner Ölmühlen, und die Nachfrage nach ökologisch erzeugten Hanfsamen ist groß.

Rechtliches zum Hanfanbau

Zum Anbau zugelassen sind in Deutschland nur Hanfsorten, deren THC-Gehalt unter 0,2 Prozent liegt. THC steht für Tetrahydrocannabinol, das ist der psychoaktive Wirkstoff im Hanf, der für die berauschende Wirkung verantwortlich ist. So ist der Anbau von Nutzhanf nur Unternehmen der Landwirtschaft erlaubt, die nach dem Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte Landwirtinnen oder Landwirte sind.

Standort

Hanf stellt grundsätzlich keine besonderen Ansprüche an die Bodenqualität und gedeiht fast überall.

Sorten

Über die BLE kann ein Sortenkatalog bezogen werden, in dem alle in der EU zum Anbau zugelassenen Sorten zu finden sind – das sind derzeit 58 Sorten.