Cannabis als Medizin

Ab März 2017 können Ärzte Cannabis verschreiben, wenn eine Therapie versprochen werden soll. Dies wurde einstimmig vom Bundestag beschlossen. Aber was bedeutet das wirklich? Das Hanf Museum in Berlin hat eine Sonderausstellung zum Thema „Cannabis als Medizin“ und erklärt, was möglich ist und wie es in Zukunft möglich ist.

Aktuell ist das Thema Cannabis als Medizin Teil 2 im Hanf Museum Berlin in unserer Sonderausstellung zu sehen. Informiert euch über die Zeit was alles bis her passiert ist.


 

Die Gesetzeslage zu Cannabis als Medizin in Europa

In Europa gehören derzeit Deutschland (14), Belgien (15), Spanien (16), Italien (17), Tschechien (18), England (19), Nordirland (20), Schweiz(21), Österreich (22) und Kroatien (23) zu den Ländern, die Cannabis zu medizinischen Zwecken legalisiert haben. Die Gesetzgeber in Luxemburg (24) und den Niederlanden (25) erlauben zusätzlich Konsum, Besitz und Anbau in begrenzten Mengen.

Polen (26), Griechenland (33) und Frankreich streben derzeit einen entsprechenden Gesetzesentwurf an. Auch in der Slowakei und Bosnien-Herzegowina (27) gibt es Bestrebungen zur Freigabe von medizinischem Cannabis. In Portugal ist der Besitz entkriminalisiert (28) worden. Die Legalisierung der medizinischen Anwendung (29) wird derzeit vorbereitet.


Fazit:

Anlaufschwierigkeiten bei Cannabis als Medizin

Bereitschaft bei Ärzten, Apothekern, Krankenkassen und Polizei AUSBAUFÄHIG!!!

Im März 2017 wurde Cannabis als Medizin legal.

Einerseits dürfen Ärzte nun legal und grundsätzlich Cannabis verschreiben, andererseits müssen Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Eigentich.

Fakten: 

  • Was muss ich tun ?

Einen Arzt finden der  Cannabis verschreibt – was kein Selbstgänger ist.

  • Welche Krankheiten können behandelt werden?

Leidest du seit langer Zeit unter:

  • Multipler Sklerose
  • Tourett-Syndrom
  • Schmerzen
  • HIV
  • Krebs
  • Glaukom

u.v.m

Bist du es leid , dass die Nebenwirkungen deiner Medikamente erheblich sind bzw. 

sie dir nicht helfen und dich und dein Organsystem kaputt machen?

Lass dir Cannabis als Medizin verschreiben und weg von den ollen Tabletten.

  • Wievielen Menschen wird Cannabis als Medizin in Deutschland verschrieben?

Vor der Gesetzesänderung waren es um die 1000 Personen.

Doch seit 2016 mit der Verpflichtung der Kostenübernahme durch die Krankenkassen stieg die Zahl der Personen weiter.

Aktuell wären bald mehr als 10.000 Personen bei der Krankenkasse wegen der Kostenübernahme, doch die Anträge liegen unbearbeitet rum, von denen etwa 50% bis 60% bewilligt würden.

Die richtige Sorte erwischen

Mehr Informationen findest du hier

Spread the love
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •