Cannabis Entkriminalisierung

Länder, in denen offiziell eine Entkriminalisierung von Cannabis gilt, sind Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien (in Teilen), Chile, Costa Rica, Estland, Kroatien, Österreich, Italien, Luxemburg, die Niederlande, die Republik Moldau, Peru, Russland, die Schweiz, Slowenien und die Ukraine.

Wo wurde Cannabis entkriminalisiert?

Cannabis ist eine Droge, die in großen Teilen der Welt illegal ist. Doch das ändert sich seit einigen Jahren – die Legalisierung von Haschisch und Marihuana schreitet voran. Uruguay war das erste Land weltweit, das Marihuana legalisiert hat. Mit Kanada hat ein G7-Staat legalisiert.

In welchem Land ist Cannabisanbau erlaubt?

Als erstes Land in Europa erlaubte Luxemburg den Cannabisanbau für Eigenbedarf. Wer 18 Jahre alt ist und Luxemburger darf bald Cannabis-Pflanzen halten. So soll der Drogenkriminalität entgegengewirkt werden. Cannabis darf in Luxemburg künftig in kleinerem Maßstab für den Eigenbedarf angebaut werden.

In Deutschland ist im Jahr 2022 der Anbau von Cannabis, sofern nicht Industriehanf oder der streng reglementierte Medizinalhanf, illegal.