Cannabis in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine ist schrecklich. Daher suchen die Cannabis-Aktivisten des Freiheitsmarsches Unterstützung für die Ukraine. «Ukrainisches Cannabis» ist das offizielle Motto. Russland befindet sich im Krieg mit der Ukraine und Cannabis.

Freedom March ist eine unabhängige Organisation, die seit 2005 in der Ukraine aktiv ist. Sie kämpften für die Legalisierung von Marihuana und Cannabis als Medizin in der Ukraine. Aktivisten für die Legalisierung von Cannabis mit der Kampagne «Freiheitsmarsch» in der Ukraine rufen die globale Cannabisindustrie zu Spenden auf, um dem ukrainischen Volk in seinem Kampf zur Verteidigung seines Lebens und seiner nationalen Souveränität gegenüber dem benachbarten Russland zu helfen. Der schreckliche Krieg brachte neue Prioritäten.

Andere leisten ehrenamtliche Unterstützung, kaufen die notwendige Technik und Schutzausrüstung und organisieren deren Lieferung. Freedom March organisiert eine Spendenaktion, um die Menschen in der Ukraine mit der humanitären Hilfe zu versorgen, die sie benötigen. Verwundete Soldaten und Zivilisten, Krebspatienten und andere gefährdete Gruppen, die vom Krieg betroffen sind. Freedom March bietet finanzielle Unterstützung und medizinische Versorgung für diejenigen, die alles verloren haben.