Cannabis und Psychologie Psychotherapie

Cannabis und das menschliche Verhalten, wie auch die Auswirkungen auf unseren Körper, sind immer so rote Tücher für die Abteilung der Psychotherapeuten.

Keine Droge kann helfen, Drogen machen alles nur kaputt?

Keine Macht den Drogen wie auch andere Verein verteufeln Drogen egal welche und vor allem das schlimme Hexenkraut was seit Jahren unter den Menschen weilt ist schlimmes Kraut.

Dass aber zahlreiche auch berauschende Kräuter und Pflanzen schon seit Jahren gezielt eingesetzt wurden und immer noch werden ist scheinbar undenkbar.

Drogen sind nicht nur Ritual

Früher glaubte man bis heute noch, das Drogen zu konsumieren, nur ein Akt sei um in eine spirituelle Welt zu bereisen.

Schon früher wussten Indianer oder andere Urvölker welche Kraft Kräuter und Gewürze hatten. Die richtige Mischung und Dosis lies sie bis heute als existieren.

Daraus folgende Berufsgruppen entstanden wie Ärzte und Apotheker ist für die moderne Gesellschaft undenkbar wie auch Cannabis zu Konsumieren.

Dass es aber nur Wissen ist, was über Jahre hinweg von einer Generation zur nächsten gegeben wurde, stirbt langsam aus der modernen Gesellschaft aus.