4 Tipps zur Körperpflege

1. Hände waschen

Die Creme immer auf ein gereinigtes Gesicht auftragen – das ist jedem mittlerweile klar! Doch auch die Hände sollten vor dem Auftragen der Creme gewaschen werden. Andernfalls verteilen sich mögliche Schmutzpartikel nicht nur im Gesicht, sondern auch im Cremetiegel, wo das Produkt mit Keimen und Bakterien kontaminiert werden könnte. Deshalb gilt: nur mit sauberen Fingern ins Gesicht fassen!

Auf Hygiene achten

Damit keine Bakterien und Unreinheiten in Cremedosen geraten, entnehmen Sie die benötigte Menge am besten immer mit einem sauberen Spatel.

Daneben sollten Sie die Cremedose nicht längere Zeit offen stehen lassen, um ein Austrocknen zu verhindern.

Im Gegensatz zu Cremes haben Tuben oder Spendern den Vorteil, dass der Benutzer nicht ständig mit seiner Hand reingreift.

In medizinischen Bereichen dürfen somit aus hygienischen Gründen Cremes auch nur in Tuben oder Spendern angeboten werden.

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •