CBD und Medikamente

Gegenanzeigen von Cannabinoiden

Die Hauptrolle spielt P450-Cytochrom. Dieses Enzym ist für den Metabolismus der meisten Antiepileptika verantwortlich. Einige dieser Medikamente sind wirksame Inhibitoren dieser Enzyme und können die Nebenwirkungen anderer Antiepileptika verringern.

Patienten mit genetischen Varianten von P450-Enzymen, die die Aktivität von P450-Enzymen beeinflussen, leiden wiederholt unter Komplikationen bestimmter Medikamente. Die meisten Patienten mit Dravet-Syndrom haben Mutationen im SCN1A-Gen, das für Natriumkanäle verantwortlich ist.

Patienten, die eine Sevofluran-Anästhesie erhalten, werden etwa 25 Minuten nach dem Abpumpen des Gases wach. Bergamotte in Grapefruitsaft kann bestimmte Enzyme hemmen und die Wirkung von Antiepileptika verlängern. Sie werden von denselben Enzymen metabolisiert.

Weitere Informationen zu anderen Themen finden Sie hier:

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@definizium-records.de

Andere empfohlene Websites: www.cbd-alltag.de

Empfohlene Shop-Seite: www.definizium-records.de/shop

Wenn Sie zu diesem Thema auf uns verlinken möchten, finden Sie hier Ihren Link: Webseitenanzeige schalten bei Definizium Records