Definizium Records auf der Hanfparade

Wir setzen ein Zeichen, gemeinsam mit euch …

Am 14.08.21 fand nach pandemiebedingter Pause endlich abermals wieder die Hanfparade Berlin statt. Ein spezieller Patientenbereich auf dem Gelände der Start- und Abschlusskundgebung ermöglichte den Konsum von medizinischem Cannabis hinter einem Sichtschutz fernab der vielen Kameras.

Definizium Records ist ganz klar für eine andere Sucht- und Drogenpolitik, denn diese findet seit Jahren so gut wie gar nicht statt. Definizium Records setzt sich mit für eine Legalisierung von Cannabis und für eine sinnvollere Drogen- & Suchtpolitik ein. Im Zentrum steht bei Definizium Records der Ausbau von mehr Drogeninfoständen in Clubs und Internet. Definizium Records setzt sich für die Regulierung des Drogenmarktes ein.

In vielen Ländern kann Cannabis bereits zu medizinischen, kommerziellen und privaten Zwecken angebaut und konsumiert werden.

So lasst uns ebenfalls für eine aufgeklärte und fortschrittliche Zukunft eintreten und sei der Hanfparade am 13.08.2022!

Startseite » Definizium Records auf der Hanfparade