E-SCOOTER-CHAOS, 2000 Unfälle im vergangenen Jahr – Städte arbeiten an Einschränkungen

Gut zwei Jahre nachdem sich E-Scooter auf deutschen Straßen ausgebreitet haben, sind die anfänglichen Probleme mit den Fahrzeugen längst nicht gelöst. Weil immer noch massenweise Mietroller in Flüssen landen und betrunkene Fahrer sich bei Unfällen verletzen, arbeiten mehrere Städte an Beschränkungen. Nun will die Stadt Köln sie nachts sogar ganz verbieten.