Einstreu nachhaltig wechseln

Man unterscheidet zwischen Wechsel- und Dauereinstreu. Bei der Wechseleinstreu wird die gesamte Einstreu täglich erneut. Anders als man vielleicht denken könnte, ist dabei die Ammoniakkonzentration im Stall höher als bei Dauereinstreu mit Matratzenbildung. Beim Dauereinstreu-Verfahren wird nur abgeäppelt und übergestreut.

Welche Vorteile bietet Hanfeinstreu

Ich las im Internet davon, dass man konventionelles Streu für Nagetiere wie Mäuse, Meerschweine und Kaninchen durch Hanfstreu ersetzen kann.

Allerdings waren Hanfstreu und Hanfpellets ziemlich teuer und schlecht erhältlich. Dies ist mittlerweile nicht mehr so und darum kann ich Ihnen empfehlen, unbedingt einmal Hanfstreu für Tiere auszuprobieren.

Inzwischen ist es bei uns üblich, Hanfstreu zu verwenden. Von mehren Seiten hörte und las ich darüber, dass Hanfstreu staubfrei wäre. Dadurch ist es auch für Allergiker und kleine Tiere besser geeignet. Der Hersteller beschrieb, dass die Pellets durch das Laufen der Tiere allmählich zerkleinert werden und zu Streu zerfallen.

Hanfstreu ist ein weicher und komfortabler Untergrund. Als wir erstmals die Käfige mit Hanfstreu ausfüllten, war das ein tolles Erlebnis für die Tiere. Für Tiere muss sich das wirklich toll anfühlen. Hanfstreu ist günstiger, ergiebiger & einfach besser.

Pferdestreu aus Hanf 14 Liter Sack

Hanf Katzenstreu: www.definizium-records.de/shop/de/hanf-katzenstreu-14-liter.html

Pferdestreu aus Hanf

www.definizium-records.de/shop/de/pferdestreu-aus-hanf-14-liter-sack.html

Startseite » Einstreu nachhaltig wechseln