Ernährung

Bei unserer Ernährung zählen Fette zu den wichtigsten Stoffen bei der Nahrungsaufnahme, doch welche Fette sind geeignet für mich?

Hanfsamenöle

Auf die „richtige“ Fettkombination kommt es an: Hanfsamenöl hat als pflanzliches Öl ein Verhältnis von 3:1 an ungesättigten, essentiellen Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren. Es ist das für die menschliche Ernährung am besten für den Körper nutzbare Verhältnis. Nur durch eine ausreichende und ausgeglichene Versorgung ist der Körper in der Lage, für uns positive Gewebshormone zu bilden.

Durch das „gute“ Verhältnis von Fetten im Hanfsamenöl kann man das Öl auch über einen längeren Zeitraum geniessen, ohne eine Mangelerscheinung zu bekommen.

Der Geschmack von Hanfsamenöl ist leicht „nussig“ um im Gegensatz zu, z.B. Leinöl, eher sehr lecker.

Wenn es etwas nach grünem Heu schmeckt oder riecht, ist es ein Hinweis auf Pflanzenreste, die im Öl vorhanden sind. Die Stoffe darin, wie z.b. Chlorophyll, habe auch recht positive Effekte auf den menschlichen Stoffwechsel.

Weitere Informationen finden sich auch im Buch „Hanfsamen & Hanföl“ vom Nova Institut, nur noch antiquarisch.

Weitere Informationen zu anderen Themen finden Sie hier:

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@definizium-records.de

Andere empfohlene Websites: www.cbd-alltag.de

Empfohlene Shop-Seite: www.definizium-records.de/shop

Wenn Sie zu diesem Thema auf uns verlinken möchten, finden Sie hier Ihren Link: Webseitenanzeige schalten bei Definizium Records