Habe ich das Recht auf den Besitz und Konsum von Cannabis?

Nach dem deutschen Betäubungsmittelgesetz ist jeder Umgang mit Betäubungsmitteln ohne behördliche Genehmigung strafbar, außer dem Konsum selbst. Generell gilt: Auch der Besitz einer verschwindend geringen Menge, beispielsweise von Cannabisprodukten, ist grundsätzlich strafbar.

Hinter dieser Aussage stecken vielerlei missverständliche Regelungen vom Besitz und Konsum von Cannabis.

Auch Jugendrichter Müller wünscht sich bessere Rechtsregelungen von dem Besitz und Konsum von Cannabis, er plädiert seit Jahren für die Legalisierung von Cannabis und das Recht auf Kiffen. Das Bundesverfassungsgericht prüft sein Begehr.

Jeder habe ein Recht darauf, ohne Strafandrohung Cannabis zu kaufen und einen Joint zu rauchen.