Hanfkleidung – Herstellung

Hanfkleidung wird aus dem Stängel der Hanfpflanze hergestellt. Hanfkleidung waschen. Hanfkleidung, vor allem reine Hanfkleidung kann etwas «steif» wirken. Damit sich Hanf weicher an die Haut anschmiegt, solltet Ihr ihn korrekt waschen.

Desto öfter Ihr Eure Hanfkleidung wascht, desto weicher wird sie. Per Hand waschen. Danach empfehle ich die Hanf-Teile an der Luft trocknen zu lassen.

In der Waschmaschine waschen.

Ihr könnte Eure Hanfkleidung zusammen mit anderen Kleidungsstücken bei 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Verwendet dazu ein Bio-Waschmittel.

Wenn Ihr möchtet könnt Ihr noch etwas weißen Essig dazu geben, das entfernt Waschmittelrückstände noch mal gründlicher.

Wenn Ihr Eure Hanfkleidung jedoch das erste Mal wascht, dann bitte alleine waschen.

Achtung: Hanf kann in der prallen Sonne etwas ausbleichen.