Hanfsamenöl

Veredeltes Hanfsamenöl gilt generell als Lebensmittel, was dazu geführt hat, dass es in den meisten Ländern legal ist. Es ist für seine zahllosen gesundheitsfördernden Wirkungen bekannt, und deshalb wird es zu der besonders begehrten Gruppe der Superfoods (hochwertige, gesunde Nahrungsmittel) gezählt.

  • Reich an Proteinen
  • Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren
  • Antioxidativ wirkendes Vitamin E
  • Linolsäure (hemmt die Hautalterung)

Es ist zu beachten, dass Hanfsamenöl etwas CBD enthält. Allerdings in einer so geringen Konzentration, dass es sich bei Patienten mit mittelschweren bis leichten Erkrankungen nur vorteilhaft auswirkt.

Näheres über die gesundheitlichen Vorteile von Hanfsamenöl lesen Sie hier.

Hanfsamenöl ist eines der am längsten in der Menschheit genutztes Pflanzenöle. Hanf begleitet den Menschen schon seit Anbeginn der Zeit. Hanfsamen sind an sich schon ein wertvolles Nahrungsmittel durch ihren hohen Proteinanteil. Das Öl aus den Samen bringt aber noch mal Extra-Qualität in jeden Haushalt, der sich gesundheitsbewusst Ernähren möchte.

Hanfsamenöl schmeckt lecker nussig und ist für Allergiker geeignet.

Hanfsamenöl enthält die essentiellen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 in einem ausgewogenen Verhältnis von 3:1. Ein solches Mengenverhältnis ist wichtig für eine gesundheitsfördernde Verstoffwechselung dieser beiden Fettsäure-Gruppen. Unsere übliche Ernährungsweise führt uns zu viele gesättige Fettsäuren zu, sowie große Mengen Omega-6. Nur die richtige Menge und richtige Art von Fettsäure führt zu den gesundheitlichen Vorteilen.

Hanföl ist darüber hinaus ein wertvoller Lieferant für Aminosäuren und Antioxidantien.

Man kann es vor allem für kalte Speisen nutzen, oder auch zum kurzen Kochen. Große Hitze hält es nicht aus, ansonsten werden die guten Inhaltsstoffe zerstört.

Hanföl für unsere vierbeinigen Freunde

Hanfsamenöl kann eine gesunde und unterstützende Nahrungsergänzung für Haustiere sein.  Im Tierfutter ist in der Regel ausreichend Omega-6, aber zu wenig Omega-3 vorhanden. Viele Tierfutterhersteller verzichten auf Omega-3-haltige Inhaltsstoffe, da sie die Haltbarkeit der Produkte verkürzen. Aus diesem Grund empfiehlt sich Nahrungsergänzung mit Hanföl. 

 

Spread the love
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •