Nachhaltige Forstwirtschaft

Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft bezeichnet die forstliche Praxis der Nachhaltigkeit, also ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des Waldes im Vordergrund steht. Dieses forstwirtschaftliche Handlungsprinzip wurde erstmals für die sich zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Folge der übermäßigen Waldvernichtung entwickelnden Forstwirtschaft formuliert, regional aus dem gleichen Grund jedoch bereits im 15. Jahrhundert praktiziert. Es wurde zudem schon im 19. Jahrhundert über die reine Rohstoffversorgung hinaus erweitert.

Ob du den Weihnachtsbaum aufstellst oder für dein Ofen noch Kohle Produziert wird. Bäume werden immer noch geschlagen für deinen schönen Kamin. Damit du es in deinem Haus schön Warm hast. Zusätzlich noch die Heizung an super Idee. Aber was steckt für ein Natur Aufwand für dich dahinter.