Neue europäische REACH-Verordnung

Die neuen europäischen REACH-Verordnungen und das daraus resultierende Verbot einer Vielzahl kommerzieller Tätowierfarben haben professionellen Tätowierern und Zulieferern in ganz Europa viele schlaflose Nächte ermöglicht. Nun scheint es die erste wirklich gute Nachricht zu geben – der erste Lackhersteller kündigte die Freigabe von REACH-konformen Lacken an. Der amerikanische Lackhersteller „World Famous Ink“ blickt auf 50 Jahre Erfahrung in der Tattoo-Branche zurück und ist einer der beliebtesten Hersteller in der internationalen Tattoo-Branche. Firmengründer Lou Rubino hat nun in einer Pressemitteilung die neue Farbserie „World Famous Limitless“ angekündigt. Diese soll laut Rubino alle neuen Anforderungen der EU-Verordnungen unter REACH erfüllen.

Neue Farbserie

Die neue Farbserie wird noch in diesem Quartal ausgeliefert, vorrangig an europäische Distributoren. Zu Beginn ist möglicherweise nicht die gesamte Farbpalette von „World Famous Ink“ verfügbar. Der Hersteller wollte sich zunächst auf die am häufigsten verwendeten Farben konzentrieren, die bei Tätowierern am beliebtesten sind. Anfang 2022 werden dann die restlichen Farben sukzessive an alle Lieferanten weltweit ausgeliefert. Wir hoffen, dass die Veröffentlichung der „World Famous Limitless“ Tintenserie das Engagement des Herstellers wirklich erfüllen kann und hoffen, dass diese Farben schnellstmöglich über deutsche und europäische Lieferanten in alle relevanten Tattoostudios gelangen. Sobald wir mehr Informationen zu diesem Thema erhalten, werden wir umgehend darüber berichten.