ES GEHT NICHT UM MARIHUANA

Das Gras des Start-ups „Bunte Blüte“ berauscht nicht – denn es ist nur ein sehr geringer Anteil THC drin, vor allem aber das CBD, ein weiteres interessantes Hanf-Molekül. Trotzdem ist die Firma jetzt ein Fall für die Polizei, denn die sieht das anders und beschlagnahmte mehrere Kilogramm.

Die Blüten mit dem CBD seien deshalb legal, so ihre Aussage, weil sie als Nutzhanf mit weniger als 0,2 Prozent des berauschenden THC unter eine rechtliche Ausnahmegenehmigung fällt.

Wieder kommt das alte Argument auf, dass in Bio-Supermärkten Hanftees verkauft werden, wo sich niemand aufrege. Gegen die Firma wird nun wegen Verstoss gegen das BtMG ermittelt.

Fazit nicht Denken, wissen

Nicht umsonst gibt es in Berlin das Hanf Museum und die Hanfparade.

Seit über 20 Jahre gibt es das Berlin Hanf Museum und es ist einer der Orte im Aufklärungsfalle Hanf die mehr wissen als sonst einer. Dort ist die Szene der Aufklärungs und Bildungsunterstützenden Arbeit.

Auch die Hanfparade führt ihren beitrag zur Legalisierung und -Regulierung für Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel.

Jedes Jahr gehen 10.000 Menschen auf die Straße um für das gut Kraut Hanf zu Kämpfen.

Wer sich als mit Hanf auseinander setzen will sollte nicht nur Dr. Google Fragen sondern die Fachleute. Genauso wie ich zum Arzt gehe wenn ich was habe anstelle mich selbst zu Operieren.

Tätowierer verdeckt Verstümmelungen und Narben – und verlangt kein Geld dafür

Dieser Tätowierer hat ein wahnsinnig großes Herz! Er nimmt sich Menschen mit einem vermeintlichen optischen Makel wie etwa Verstümmelungen an – und tätowiert sie, ohne Profit daraus zu schlagen.

Das „Eternal Ink Tattoo Studio“ in dem kleinen Dorf Hecker im US-amerikanischen Illinois ist etwas ganz Besonderes. Denn hier lassen sich nicht nur Menschen tätowieren, die ihren Körper mit schönen Bildern schmücken wollen, sondern auch Menschen mit ganz besonderen und oftmals tragischen Schicksalen. Denn egal, ob sich Frauen nach einer Entfernung ihrer Brüste wieder Brustwarzen wünschen oder jemand nach einer Amputation der Fingerkuppen gerne wieder auf seine Nägel blicken möchte: Tattoo-Künstler Eric Catalano rekonstruiert auf den Körpern der Betroffenen Teile, die für andere Menschen ganz normal sind. Und für diesen Service nimmt er nicht einmal Geld.

Neue Fingernägel auf die Haut

Mark Bertram ist einer seiner Kunden. Er wollte ein ganz besonderes Tattoo: Er hatte die ersten Glieder von Zeige- und Mittelfinger verloren, nachdem er mit seiner Hand in den Ventilator einer Klimaanlage geraten war. Um seine Hand möglichst normal aussehen zu lassen, wünschte er sich Fingernägel – und landete bei Eric Catalano wie „riverfronttimes.com“ berichtet. Nur elf Minuten später hatte er verblüffend echt aussehende Nägel auf den Spitzen der zwei Finger. Und Eric hat seine Herzensaufgabe erfüllt. Das Bild der Tattoos ging um die Welt – und das kleine Studio erlangte Bekanntheit.

Das Tattoo überrascht

Das Tattoo überrascht damit, dass es so echt aussieht. Eric hatte davor noch nie Fingernägel gestochen, aber er hat sehr gute Erfahrung mit der Rekonstruktion von Körperpartien. Bereits im Jahr 2010 startete das Tattoo-Studio eine Kampagne für Frauen mit Brustkrebs – und tätowierte Frauen, die ihre Brüste an den Krebs verloren hatten, täuschend echte Brustwarzen. Über die Jahre sammelte Eric viele Erfahrungen im Tätowieren solcher Fälle, weswegen auch die Fingernägel kein Problem für ihn darstellten – er kopierte einfach die der anderen Hand.

Geld nimmt er keines

Für diese unglaublich realistischen Tätowierungen nimmt Eric kein Geld – weil er sich schlecht fühlt, etwas von Krebs- oder Unfallopfern zu verlangen. Sie hätten schon genug durchgemacht, findet er. Doch nun, da die Geschichte eine breitere Masse von Menschen erreicht hat, kann sich der Tattoo-Künstler vor Anfragen kaum noch retten. Eines wird er aber dennoch nicht: aufhören, vom Schicksal gezeichnete Personen kostenlos zu tätowieren.

Cultiva Hanfmesse in Österreich

Cultiva Hanfmesse in Österreich sehr zu empfehlen aber bitte nur mitm Zug.

NICHT MIT DEM AUTO!!!!

Helping Hand TShirts – Wer Hilft bekommt als Dank von der

Hanfparade nicht nur nen Tag voll Spaß und Sonne

sondern auch ein 100% Hanf – Hanfparade Tshirt.

Aufklärung statt Verbot sagen wir auch in Österreich


Bald ist CSD wieder in der Hauptstadt Berlin 100.000 gehen in bunter pracht auf die Straßen und zeigen mit stolz und toleranz ihre Kunst.

Wie man Kunst Definiert, will Definizium Records beim diesjährigen CSD mit Informationsblättern unter die Leute bringen und mit Toleranz und Aufklärung unter dem Motto : Mehr Rechte für Gleichgeschlechte den CSD 2018 unter die Arme greifen.

Für mehr Toleranz in dieser Welt.

Mehr Rechte für Gleichgeschlechte

Das Adjektiv gleichgeschlechtlich kann eine von zwei ähnlichen  Bedeutungen haben:

Einerseits bedeutet es auf ein Wesen des gleichen Geschlechts

gerichtetes Verlangen oder Verhalten, also homosexuell.

Als Antonym wird hier meist gegengeschlechtlich, also heterosexuellverwendet.

Selten wird gemischtgeschlechtlich in der Bedeutung von bisexuell verwendet.

Andererseits bedeutet es im Geschlecht übereinstimmend.

Als Antonym hierzu wird meist gemischtgeschlechtlich oder verschiedengeschlechtlich verwendet.

Als Substantive existieren Gleichgeschlechtlichkeit,Verschiedengeschlechtlichkeit und Gemischtgeschlechtlichkeit.

Selten wird für die Personen Gleichgeschlechtlicher und noch seltener Verschiedengeschlechtlicher verwendet.

Die hier besprochenen Wörter werden meist als Adjektiv mit einer Personenbezeichnung verwendet.

Also zum Beispiel „die gleichgeschlechtlich Liebenden“.

Wir vom Label Definizium-Records befürworten Gleichgeschlechter.

Warum auch nicht was spricht dagegen ?

Religion ?

What the Fuck ?

Macht mal die Augen auf

Hintergrund und Etymologie

Mehr Rechte für Gleichgeschlechte

Spread the love
  •  
  •  
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •