Wir unterstützen folgende Projekte

Kunst mal anders

KÜNSTLER – ARTIST – ARTISTE PEINTRE

PRÄEXISTENTE PFLANZEN

Pflanzen sind Künstler

Fred Weidmann

Eine Tierart wie wir Menschen kann nur sehen, was qua Evolution zu unserem Bestehen geführt hat. Unsere Beziehung zu Pflanzen ist nicht symmetrisch, was uns zur Nahrung gedeiht, ist immer schon da gewesen, ehe wir geboren wurden. So kann man fragen, ob wir warmblütigen Salatesser nur die Skizzenblätter der pflanzlichen Ästhetik-Übungen sehen, ob Pflanzen uns nur ihr ästhetisches Produkt, die Ausgeburt ihres Schönheitsempfindens, sehen lassen, nicht aber ihr wahres Wesen, welches uns wohl als Leeres erscheint. Pflanzen sind ausgereifte Produkte einer uns fremden Erzeugerästhetik, wundersam in unseren Säugetierraum gestellt. Nur so erklärt sich, warum sie nichts gegen das Gegessen werden haben, warum sie erkennen, auf wen sie wie wirken oder wen sie wie benutzen: Insekten, Kolibris, Gärtner. Pflanzen produzieren Entfaltungsformen, deren Schönheit und ingenieursmäßige Intelligenz uns entzückt, aber ihr wahres Wesen, den Sitz ihres Wollens und Wirkens, sehen wir nicht.

Diese Argumentation folgt allgemeingültigen Regeln der Erkenntnistheorie. Nie kann ein Erzeugnis in der materiellen Welt sich zurückbesinnen auf den präexistenten Erzeugerkosmos. Zum Beispiel dieser Text, selbst wenn ich ihm durch Zauberei Intelligenz geben würde, er könnte nie dahinterkommen, wie die Welt aussieht, die ihn erschaffen hat. Im Erzeugerkosmos der Schriftspur sitzt ein Lebewesen, ein Nerven- und Muskelapparat, sitze ich, der in nichts dem zweidimensionalen Produkt, dem beschriebenen Blatt, ähnelt. Da wir keine Pflanzenmachen können, ahnen wir nicht, wie eine Welt aussieht, in der Pflanzen als Erzeugnis entstehen. Wir sehen nur den leeren Raum. Was wir vermuten, ist immer vereinfachend falsch: Gott, Pflanzendevas, genetische Reißverschlüsse.

Also warum nicht beim Modell des Künstlers bleiben, der seine Papierberge von Skizzen entsorgen muss und so Kunst unter die Leute bringt. Die Pflanzen überlassen uns ihren Ausstoß zur Entsorgung. Pflanzen sind Künstler. 

Klick mich

Spread the love
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •