Was für Pflanzliche Rohstoff Alternativen gibt es?

Synthetische Alternativen

Kunststoffe werden allerdings chemisch hergestellt und sind daher nicht besonders umweltfreundlich. Als Grundstoff wird meistens Erdöl verwendet. Als Alternative dazu gibt es aber auch das Material rPET, das aus recycleten Plastikflaschen besteht.

Bambus

Da sich Viskose- und Monocel eher kühl anfühlen, wird diese Wollalternative vor allem für sommerliche Stoffe genutzt. Die aus natürlichen Pflanzenfasern bestehenden Stoffe lassen sich biologisch abbauen.

Baumwolle

Ein Drittel aller Fasern, die weltweit produziert werden, bestehen aus Baumwolle. Wird diese zu fairen Bedingungen und möglichst umweltfreundlich angebaut, ist sie eine gute Alternative zu Wolle.

Hanf

Der Anbau der Hanfpflanzen ist sehr umweltfreundlich, da keine Pestizide oder chemische Düngemittel eingesetzt werden müssen.

Leinen/Flachs

Beim Anbau werden meist weniger Pestizide und Düngemittel verwendet, als bei anderen Kulturpflanzen. Außerdem ist der Energie- und Wasserverbrauch beim Anbau sehr gering.

Modal

Alternativ werden manchmal auch Fasern aus Eukalyptus oder Pinie verwendet.

SeaCell

Die poröse Struktur der Fasern sorgt dafür, dass viel Feuchtigkeit aufgenommen werden kann. Dadurch sind Textilien aus diesem Material im Somme kühl und im Winter schön warm.

Weitere Informationen zu anderen Themen finden Sie hier:

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@definizium-records.de

Andere empfohlene Websites: www.cbd-alltag.de

Empfohlene Shop-Seite: www.definizium-records.de/shop

Wenn Sie zu diesem Thema auf uns verlinken möchten, finden Sie hier Ihren Link: Webseitenanzeige schalten bei Definizium Records