Heutzutage haben wir ein Ausbaufähiges Tierschutzgesetz und Regelungen in vielen Bereichen

Zum Beispiel: 

  • Tierschutzgesetz Stallhaltung
  • Heimtierschutzgesetz

 Heimtierschutzgesetz mit folgenden Punkten:

  • Haltungsverordnung für alle „Heimtiere“
  • Gruppenhaltung soziallebender Arten (Kaninchen, Vögel, etc.)
  • Bundesweite Einführung eines Hundeführerscheins für Hundehalter
  • Kastrationspflicht für alle geschlechtsreifen Tiere, die unkontrolliert ins Freie gelassen werden
  • Verbot der Wildtierhaltung in Privathaushalten und damit verbunden das Verbot von „Exotenbörsen“
  • Verbot von Vogelbörsen und -ausstellungen
  • Massive Eindämmung der Zucht aller „Heimtiere“
  • Verbot von „Qualzuchten“
  • Verkaufsverbot von Tieren im Zoohandel
  • Ausbildungsverordnung für Mitarbeiter des Zoohandels
  • Verbot für Jäger, tierische Mitbewohner abzuschießen

Bitte helfen Sie den Tieren

Bitte helfen Sie den Tieren, die in Privathaltung, im Zoohandel und in der Zucht in einem quasi rechtsfreien Raum leben und leiden und unterstützen Sie unsere Forderung nach besserem Schutz für unsere tierischen Mitbewohner! 

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •