Wie werde ich Cannabis Patient

Man wird nicht einfach so Cannabis Patient.

Es gibt eine Anzahl zahlreicher schwerkranker Menschen und weil ihnen schwere Medikamente, die noch dazu abhängig machen, nicht mehr Gutes tun, ist hier die natürliche Wirkung von THC und CBD ins Rollen gekommen.

Organschädigende Medikamente gegen Cannabis als Medizin

Vorteile von Cannabis als Medizin ist es, dass unser Organsystem dadurch nicht geschädigt wird. Eine leichte Dosierung und einfache Handhabung sind hier von sehr großem Vorteil. Noch dazu mit was man alles mit Cannabis als Medizin behandeln kann. Doch Ärzte haben viel zu tun – und nicht unbedingt die Zeit für Weiterbildung auf dem Cannabisgebiet.

Doch zögerlich nach 4 Jahren wagen es Ärzte dann doch, sich mit dem Thema Cannabis als Medizin zu beschäftigen und neue Hoffnung für Patienten kann geschöpft werden.