Zuckerblätter

Wenn Du Deine kostbaren Cannabisblüten betrachtest, wirst Du feststellen, dass sie von kleinen, spitzen Blättern umgeben sind. Dies sind Zuckerblätter. Obwohl sie klein sind, sind sie genauso lebensnotwendig wie ihre großen Gegenstücke.

Funktion

Als biologische Sonnensegel betreiben Zuckerblätter ebenfalls Photosynthese. Sie wachsen aus den reifen Blüten und dienen als eine lokal begrenzte Zuckerproduktionsstätte.

Lage

Zuckerblätter ragen aus Cannabisblüten heraus. Manche Varietäten weisen minimale Zuckerblätter auf, wohingegen andere Colas besitzen, die von diesen Strukturen dominiert werden.

Form

Zuckerblätter sind spitz und lang, fast wie die Form einer Speerspitze.

Was kann man nach der Ernte mit Zuckerblätter machen ?

Die für diese glitzernde Ästhetik verantwortlichen Trichome erzeugen eindrucksvolle Cannabinoidwerte – nicht so viel wie die Blüten, aber mehr als bei jedem anderen Teil der Pflanze.

Nach der Ernte Deiner Blüten wirst Du eine Trimmschere benötigen, um für schön manikürte Blüten all die Zuckerblätter zu entfernen.